Harner Shamanic Counseling™

Die Schamanische Beratung nach Michael Harner, engl.: Harner Shamanic Counseling (HSC)™ (urheberrechtlich geschützt), ist eine auf den Prinzipien des klassischen Schamanismus basierende Methode spiritueller Entwicklung und Lebenshilfe. Mit den relativ jungen Methoden der westlichen Psychologie hat sie nichts zu tun. Auch zur Behandlung von psychischen Störungen ist sie nicht geeignet.
In ihr steckt die schamanische Entwicklung von Jahrtausenden. Die Erfahrung der Nichtalltäglichen Wirklichkeit (NAW), die schamanische Reise und die schamanische Divination sind die unverzichtbare Basis. Der Klient wird Schritt für Schritt in die NAW und in die Kunst des schamanischen Reisens eingeführt. Er lernt, seine spirituellen Fähigkeiten zu entwickeln, Erfahrung in der NAW zu sammeln und diesen seinen Erfahrungen zu vertrauen. Das praktische Ziel besteht darin, beliebige Fragen - oft sind es Lebensfragen - zu stellen und die Antworten darauf verstehen zu lernen. Im Umgang mit dieser besonderen spirituellen Technik gelangt man an die Wurzeln uralter, zeitloser Weisheit; man lernt, diese Quellen für sich und andere systematisch zu erschließen.
Eine wichtige Erkenntnis ist: Die wahren Autoritäten befinden sich in der nicht alltäglichen Wirklichkeit! Sie, die Krafttiere, die spirituellen Lehrer, die Weisen, werden vom Klienten gezielt aufgesucht und befragt. Der Schamanische Berater ist lediglich Helfer in der alltäglichen Wirklichkeit (AW). Er steht dem Klienten beim Erlernen der Methode und ihrer Anwendung mit Rat und Tat zu Seite, aber in Bezug auf die Antworten hat er keine Autorität.
Zusätzlich zur traditionellen schamanischen Methodik hat Harner einige eigene Innovationen eingeführt. Die wichtigste ist die Trommel-CD. Ohne seine Umgebung zu stören ist es damit dem Klienten möglich, in den schamanischen Bewusstseinszustand und damit in die NAW zu gelangen.
Die zweite ist die simultane Erzählung der Reise und deren Aufnahme auf einem Tonträger. Indem der Klient laut spricht, werden viele Eindrücke klarer; die Visionen werden luzider. Zusätzlich wird der gesamte Ablauf der Reise eindeutig dokumentiert: Man kann sicher sein, nichts Wesentliches vergessen zu haben. Der Klient kann seine Tonträger jederzeit abhören und so auch lange zurückliegende Reisen rekapitulieren. Das verstärkt das Vertrauen in die Methode und in die eigenen spirituellen Fähigkeiten. Zeitlose, das gesamte Sein betreffende Weisheit, ein neues Lebensgefühl, neue Impulse, neue Strukturen und kraftvolle mystische Erfahrungen sind durchaus alltägliche Ergebnisse des Kontakts mit den Autoritäten der NAW. Jeder Teilnehmer wird sowohl als Klient als auch als Counselor arbeiten.


Die Ausbildung zum Certified Shamanic Counselor (CSC)®    –   ist wieder möglich.

Das Seminar ist intensiv und grundsätzlich professionell orientiert. Viele haben den Wunsch, bei der Foundation for Shamanic Studies Europa (FSSE) die Ausbildung zum Certified Shamanic Counselor (CSC)® zu machen – und dieses Seminar ist die Voraussetzung dafür. Der Kurs steht freilich auch allen jenen offen, die die Methode nur für sich selbst erlernen und anwenden wollen.

Wer dieses Seminar erfolgreich abgeschlossen hat, ist zur Teilnahme an einem weiteren Shamanic-Counseling-Seminar berechtigt, dessen erfolgreicher Abschluss die Zertifizierung zum Certified Shamanic Counselor (CSC)® ist.

Ausführliche Information im Seminar.